Behandlung und Vorsorge für Groß und Klein

Schon im Säuglingsalter sind der Mund und die Zunge die beliebtesten Tastorgane bei den Kleinen. Denn sie dienen in erster Linie zur Nahrungsaufnahme und da die Kleinen im Säuglingsalter alles direkt zum Mund führen, dienen Sie auch indirekt zur Erkundung der Umgebung. Somit assoziieren die Kinder schon von klein auf mit dem Mund etwas Positives und dieses positive Bewusstsein möchte ich als Zahnärztin auch erhalten. Daher habe ich mich als Zahnärztin auf die Kinderzahnheilkunde spezialisiert und mein Team und ich sind darin bestrebt, den Kindern das richtige Bewusstsein über die richtige Zahnpflege zu vermitteln und die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu nehmen. Aus diesem Grund nehmen wir uns für die Vorsorgeuntersuchungen mit den Kleinen besonders viel Zeit und das gesamte Team verfügt über die nötige Portion Einfühlsamkeit, die in dem Umgang mit den Kindern von enorm hoher Bedeutung ist. Somit kommt bei unseren kleinen Patienten erst gar nicht das Gefühl von Angst beim Zahnarzt auf. Darauf lege ich als Zahnärztin großen Wert.

Der einfachste Weg die Kleinsten als Zahnärztin mit der Kinderzahnheilkunde vertraut zu machen ist auf eine spielerische Art und Weise zu erklären, warum die richtige Ernährung, regelmäßiges Zähneputzen und Zahnarztbesuche beim Zahnarzt so wichtig sind. Alle Maßnahmen zur Erhaltung von gesunden Zähnen bei Kindern werden unter dem Begriff der Kinderzahnheilkunde zusammengefasst und diese umfasst Bereiche wie die Ernährungsberatung durch den Zahnarzt, prophylaktische Maßnahmen zur Zahnpflege um z.B. Karies und Parodontose zu vermeiden, Fluoridierung der Zähne, Behandlung von Karies sowie parodontalen Erkrankungen und auch die kieferorthopädische Maßnahmen bei Fehlstellungen des Gebisses. Das Zähneputzen muss von klein auf erlernt werden und der beste Zeitpunkt, um damit zu starten, ist das Wachsen des ersten Zahnes. Daher ist es die Pflicht der Eltern und des Zahnarztes den Kindern schon von Beginn an zu zeigen, wie man die Zähne richtig putzt.

Am leichtesten gestaltet sich das, wenn man das morgendliche und abendliche Ritual des Zähneputzen gemeinsam praktiziert. So können die Kleinen den Großen das Zähneputzen leicht nachahmen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kinderbücher, die sich mit dem Thema Zähne, Zähneputzen sowie Zahnarzt beschäftigen und den Kleinen das Thema spielerisch näher bringen. Die richtige Zahnpflege hat bereits bei Kindern einen wichtigen Stellenwert und sollte möglichst bis ins Alter fortgeführt werden. Denn nur wenn die Milchzähne gesund bleiben, kann sich auch das nachfolgende Gebiss richtig entwickeln.
Vereinbaren Sie mit uns einen Termin in unserer Zahnarztpraxis und statten Sie mit uns mit Ihrem Kind/Ihren Kindern einen Besuch in unserer Zahnarztpraxis ab! Ich als Zahnärztin heiße Sie/ euch herzlich willkommen!

  • Behandlung von Angstpatienten
  • Hypnose
  • Vorsorge

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM

KINDER ZAHNHEILKUNDE
SCHIENENTHERAPIE
PROPHYLAXE
SPEZIELLE KARIESDIAGNOSTIK
IMPLANTOLOGIE
BEHANDLUNG
IN VOLLNARKOSE
ÄSTHETISCHE
ZAHNMEDIZIN
PARODONTOLOGIE
CEREC
DIGITALE
VOLUMENTOMOGRAPHIE

BEI FRAGEN UND ANREGUNGEN 

Kontaktieren Sie uns!